Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Banner Rosa-Luxembug-Stiftung

NEWSLETTER Februar 2013


Wahlen und neue Medien im Livestream am 1. Februar

Das Internet ist schnell, mächtig und demokratisch. Das haben die Politiker erkannt und Obama umgesetzt. Seine Facebook-Seite mit über 34 Millionen «Gefällt mir»- Angaben ist sein effektivstes Massenmedium. In den USA tobte bereits ein Jahr im Voraus ein heftiger Vorwahlkampf, der per Twitter, Facebook und Google+ ausgetragen wurde und in dem Tweet «Four more Years.» mit 819165 Retweets seinen Höhepunkt fand.
Und was sagen die deutschen PolitikerInnen dazu? «Hallo zusammen! Nun bin ich auch auf Twitter. Im Twitterview [...] können wir’s miteinander probieren» (Peer Steinbrück). Bisweilen hat er rund 13000 Follower. Bundeskanzlerin Merkel hat das twittern ganz aufgegeben und lässt sich durch ihren Regierungssprecher vertreten. Ihre Facebook-Seite zeigt 228000 Fans. Immerhin. Sie versuchen es. Ist daraus zu schließen, dass die beste Online-Kampagne nichts hilft, wenn der/die KandidatIn bzw. seine BeraterInnen keine Medienkompetenz besitzen? Oder liegt es daran, dass Social Media in Deutschland noch nicht vollständig angekommen ist?

Wahlen und neue Medien

Über Wahlen und neue Medien und ob es 2013 doch noch einen Online-Wahlkampf geben wird, diskutieren Hektor Haarkötter (Prof. für Journalistik, München), Bodo Ramelow (DIE LINKE), Tom Strohschneider (Chefredakteur neues deutschland), Cornelia Otto (Piraten), Julia Seeliger (Bloggerin) am 1. Februar 2013 in Berlin. Prof. Dr. Hektor Haarkötter wird auch im Rahmen des Red Media Camp 2013 mit einem Fachvortrag am 2.2. eröffnen: «Was uns Umfragen sagen können»


www.rosalux.de/stiftung/ausschreibungen.html



Euro-Vision in der Krise

Eurovision in der Krise
Seminarreihe mit Stephan Kaufmann und Ingo Stützle zum Grundkonzept der Euro-Konstruktion. Berlin, 22.1.-12.2.
5.2. Verlaufsform und Zuspitzung des Widerspruchs | 12.2.: «Eine Krise viele Antworten?»
Seminar verpasst? Unter Dokumentationen können die Videoaufzeichnungen angesehen werden.
Abschlussveranstaltung am 24.4.: Euro-Visionen Linke Antworten auf die Krise

Alle Veranstaltungen: www.rosalux.de/veranstaltungen.html

Stefan Heym Blog
«Einer, der nie schwieg»
Blog zum Stefan Heym-Jahr 2013
Als es Stefan Heym in den frühen 1990er Jahren für ein gutes Jahr in die Politik verschlug, kreuzten sich die Wege der linken parteinahen Stiftung und des Querdenkers.
Es war schließlich einem Impuls ehemaliger Wegbegleiter des Schriftstellers zu verdanken, sich ihm gemeinsam mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung wieder anzunähern.


Sinn des Euro

Videodokumentationen: www.youtube.com/rosaluxstiftung
Audiodokumentationen: soundcloud.com/rosaluxstiftung



www.rosalux.de/wahlanalysen



Erneuerung durch Streik
  • Erneuerung durch Streik
    Stuttgart, 1.-3.3.
    Erfahrungen mit einer aktivierenden und demokratischen Streikkultur
    Konferenz des ver.di-Bezirks Stuttgart und der Rosa-Luxemburg-Stiftung im Gewerkschaftshaus Stuttgart.
    Bisher wird viel zu wenig über das eigentliche Druck- und Machtmittel des gewerkschaftlichen Kampfes, den Streik, diskutiert. Es ist höchste Zeit, die gewerkschaftlichen Erfahrungen der letzten Jahre zusammenzutragen und auszutauschen. Wir wollen voneinander lernen und gemeinsam diskutieren, welche Elemente positiver Entwicklungen verallgemeinerbar und zukunftsfähig sind. Für die Teinahme ist eine Anmeldung erwünscht.
    Mehr: www.rosalux.de/streikkonferenz
  • Euro-Visionen
    Berlin, 24.4.

    Linke Antworten auf die Krise
    Podiumsdiskussion mit Ingo Stützle, Axel Troost und Mag Wompel
    Zurzeit wird vielfach und zum Teil heftig darüber diskutiert, wie linke Antworten auf die Krise der Euro-Zone und der Weltwirtschaft aussehen könnten. Welche Maßnahmen ergriffen werden müssten und wohin die Reise überhaupt gehen soll, dazu gibt es die unterschiedlichsten Auffassungen und Vorschläge. Ohne einen Systemwechsel bleiben Banken jedoch immer die Hauptprofiteure und das Wachstum kommt dem Kapital zugute.

nach oben

Fotonachweise:
- AUSBLICK «Wir streiken»: © Markus Rieder (www.MRieder.de)
- Stefan Heym: Fieguth, Neues Deutschland

Wenn Sie diese E-Mail (an: online-redaktion@rosalux.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Newsletter der Online-Redaktion (V.i.s.d.P. Erwin Heil)
Rosa-Luxemburg-Stiftung
Franz-Mehring-Platz1
10243 Berlin
Deutschland

www.rosalux.de
online-redaktion@rosalux.de
Fon: +49-(0)30-443100
Fax: +49-(0)30-44310230

socialmedia.rosalux.de